Deine Lieblings-CBD Deals für den Black Friday 2021 - Black Week(s) mit HERBLIZ

Black Friday, das lohnt sich! Einstmals nur Übersee, jetzt auch der Shopping Trend bei uns - der Black Friday ist seit einigen Jahren auch hierzulande der Rabatt Tag des Jahres. Weil auch wir gerne mal sparen, haben wir uns überlegt, dass wir noch einen oben drauf setzen.

Anstelle eines einzigen Tages, sparst du 2 ganze Wochen lang in den (bald berühmt berüchtigten) Black Weeks bei HERBLIZ. Trage dich in unseren Newsletter ein, um noch vor Beginn an unsere CBD Week erinnert zu werden oder alternativ: Stift gezückt, Kalender auf und vermerkt:

Vom 22.11.2021 bis 05.12.2021 gibt es satte Rabatte auf unser CBD Sortiment.

Show more

Black Friday 2021 - Deine Fragen, unsere Antwort

Interessant oder? Der Hintergrund zum Black Friday

Wie so einige Trends, entspringt auch dieser dem Land der (ehemals vielleicht) unbegrenzten Möglichkeiten: den USA.

Etwas verwirrend: Der Begriff an sich ist seit 1929 bekannt. Dieser hatte anfangs jedoch nicht mit dem größten Shoppingtag des Jahres zu tun sondern mit dem Börsencrash, der im Deutschen ‘Schwarzer Freitag’ genannt wird. Im englischen hingegen bezeichnet man diesen Tag als Black Thursday - Schuld ist die Zeitverschiebung! Während bei uns bereits Freitag war, hatten sie in den Staaten noch Donnerstag.

Die ersten Angebote in Deutschland

In Deutschland, beziehungsweise ganz Europa, gibt es die wenigen ersten Deals am Black Friday seit 2006. Vorreiter in unseren Gefilden war Apple. Die meisten Nutzer brachten allerdings nicht den Mobil-Giganten mit dem Tag in Verbindung sondern Amazon. Das liegt nicht etwa daran, dass beide Unternehmen mit einem A beginnen. Als das Shopping Ereignis nach Europa kam, beteiligten sich überwiegend zunächst Elektronik Anbieter daran. So auch Amazon, die damals noch sehr auf elektronische Geräte fokussierten. CBD Deals und Angebote zum Black Friday gibt es seit etwa 2014.

Drei Theorien zur Titulierung des Riesen-Rabatt-Tags

Gänzlich geklärt ist nicht, wie es zur Namensgebung kam. Es existieren jedoch 3 Theorien diesbezüglich.

  1. Black Friday ergibt sich aus den schwarzen Zahlen , welche die Unternehmen durch diesen Tag zu schreiben verhoffen. Aus Rot mach Schwarz.
  2. Die Börse crashte, das Chaos brach aus. Der Börsencrash führte dazu, dass viele Menschen versuchten ihre Ersparnisse zu retten. Dafür mussten sie ihr Geld von den Banken holen. Das führte zu einem massenhaften Ansturm. Zu einer chaotischen, von Weitem einheitlich Masse also. Abgeleitet davon, könnten die vielen Menschen auf den Straßen am Tag des Shopping Ereignisses zur Namensgebung geführt haben.
  3. Die letzte Theorie ist, dass die Anbieter an diesem Tag so viel Geld gemacht hätten, dass sie vom Zählen eben dieses regelrecht schwarze Hände bekommen haben.
Einfach Wahnsinn - ein paar Daten & Fakten zum Black Friday vergangener Jahre

So viel Geld wird Online ausgegeben

  • 2013 vs 2019: Die Onlineverkäufe in den USA vervierfachen sich nahezu (von 1,93 Milliarden auf 7,4 Milliarden US Dollar
  • 2014: 50,9 Milliarden US Dollar werden ausgegeben
  • 2014: 296 Millionen Euro werden in Deutschland ausgegeben
  • 2016: 360 Millionen Euro werden in Deutschland am Shopping Event ausgegeben
  • 2017: Die Milliarde wird geknackt - Deutsche geben etwa 2,1 Milliarden Euro aus
  • 2018: 2,5 Milliarden Euro bisheriges Umsatzhoch in Deutschland
  • 2019: 3,1 Milliarden Euro Umsatzvolumen in Deutschland
  • 2020: 3,7 Milliarden - ein neuer Rekord

Und so bekannt ist der Begriff bei uns:

  • 2017: 89% der befragten Deutschen sagt der Begriff bereits etwas
  • 2018: 90% der befragten Deutschen kennen das Shopping-Event
  • 2019: 94% der befragten Deutschen kennen den Black Friday
  • 2020: 95% der befragten Deutschen wissen, worum es sich handelt

Und sonst noch?

  • Wer kauft am meisten?: In Deutschland ist die größte Käufergruppe zwischen 35 und 44 Jahre alt
  • Da werden wir neidisch: In den USA handelt es sich um einen Brückentag

Dein Black Friday 2021: der (CBD) Shopping Guide - Prognose gefällig?

Die meisten CBD Rabatte zum Black Friday werden im Voraus nicht angekündigt. Ein bisschen Detektiv spielen schadet jedoch nicht. Wenn du eine ungefähre Vorstellung davon haben möchtest was zum Black Friday 2021 möglicherweise angeboten wird, kannst du einen Blick auf die Deals des Vorjahres werfen. Mitunter lässt sich dadurch etwas ableiten. Zumindest bekommst du eine Vorstellung über die eventuelle Höhe der (CBD & Hanf) Rabatte.

Leider starten wir erst dieses Jahr so richtig in die Black Week(s). Ab jetzt wird diese Seite bestehen bleiben. So können wir dir für das kommende Jahr alle nötigen Infos geben sowie die Rabatte des Vorjahres vorstellen. Versprochen!

Abonniere den Newsletter...

, nutze Google Alerts oder einen Preis-Alarm. Werfe außerdem einen Blick auf Facebook, Instagram und Twitter. Die Methoden sind vielfältig.

Wir tendieren zum Newsletter! Um ganz sicher zu gehen, dass du den Start der Black Week nicht verpasst, ist es fast immer lohnenswert, eben jenen zu abonnieren. So bekommst du nicht nur eine Erinnerung, wann es losgeht sondern kannst das ganze Jahr über von tollen CBD Angeboten profitieren.

Da CBD bestimmt nicht das Einzige ist, was du in den Black Weeks shoppen möchtest, bekommst du so auch eine bessere Übersicht und kannst deine Schnäppchenjagd dementsprechend organisieren.

Außerdem geben wir uns in unserem HERBLIZ CBD Newsletter die größte Mühe, dich mit fundiertem Wissen in und um den Bereich der CBD Welt zu informieren.

Besser machen oder lassen?

  1. Lassen! Spielzeug kaufen: Dieses ist in den ersten beiden Dezemberwochen für gewöhnlich noch preiswerter.
  2. Lassen! Das gleiche gilt für Wintermode: Diese ist im Schlussverkauf deutlich günstiger.
  3. Lassen! Gleiche Stelle, gleiche Welle: Weihnachtsdekoration ist erst nach dem Feiertag wieder wirklich rabattiert
  4. Machen! Nutze Preisvergleiche. Ein bekanntes Toll dafür ist zum Beispiel die Webseite Idealo.
  5. Machen! CBD Produkte shoppen, selbstverständlich :).
Lieber Pipette als Spray?
Du bist uns wichtig! Neben den vielen Vorteilen eines Sprays, hat unsere Umfrage zur Kundenzufriedenheit ergeben, dass die Mehrzahl ein CBD-Spray bevorzugt. Einige von euch vermissen jedoch die Pipette. Von daher habt ihr ab jetzt die Möglichkeit diese kostenlos im nächsten Schritt hinzuzufügen.