Die Cannabis Coin Die Cannabis Coin
CBD & Hanf News | 24.01.2022

Der Cannabis Coin

F
Fenja
Lesedauer: 3 min

Der Cannabis-Coin ist eine Kryptowährung mit einem bestimmten Ziel: Es soll eine zuverlässige Zahlungslösung für die globale Cannabis-Community bereitstellen. Letztendlich ist BitCanna eine einfache und sichere Möglichkeit, um Cannabisprodukte zu bezahlen.

Die Cannabis News in Kürze
  • BitCanna ist eine Kryptowährung für die Cannabis-Community.
  • Gegründet wurde der Cannabis-Coin von der Bitcanna Allianz.
  • Viele traditionelle Zahlungsinstitute sind der Cannabisbranche gegenüber kritisch eingestellt - der Cannabis-Coin bietet daher eine sichere Zahlungsalternative.
  • Der Cannabis-Coin bietet maximale Privatsphäre, Sicherheit und volle Kontrolle über das eigene Guthaben.
  • Mithilfe der BitCanna App ist die Anwendung einfach, sicher und günstig.

Was sind überhaupt Kryptowährungen?

Grundsätzlich ist eine Kryptowährung ein elektronisches Geldsystem mit einem dezentralen, stets verteilten und kryptografisch verschlüsselten Zahlungssystem, das keiner Partei angehört. Anders als bei traditionellen Zahlungsmethoden, beinhalten Transaktionen mit Kryptowährung keine Bank, oder Behörde als Zwischenhändler. Die dezentrale Technologie (Blockchain), auf der Kryptowährungen basieren, macht sie besonders zuverlässig. Bei Blockchains handelt sich um ein System zur Verarbeitung von Informationen, welches es so gut wie unmöglich macht, von außen auf das System zuzugreifen und es zu hacken. Zudem bietet es die Möglichkeit, bei Transaktionen vollständig anonym zu bleiben. Mittlerweile gibt es bereits mehr als 1000 verschiedene Kryptowährungen. 

Kryptowährungen erlebten 2008 während der Finanzkrise ihren ersten Boom. Das bisher existierende Finanzsystem brach zusammen und machte somit deutlich, dass es nicht gänzlich vertrauenswürdig und fehlerfrei war. Der dadurch entstandene Vertrauensverlust in traditionelle Finanzinstitute führte zur Entwicklung alternativer elektronischer Zahlungsmöglichkeiten.

Wozu der Cannabis Coin?

In vielen Ländern dieser Welt wurde Cannabis bereits legalisiert. Dennoch gibt es bei der Bezahlung von Hanfprodukten immer noch Probleme. Große Banken, Kreditkartenunternehmen und andere Zahlungsanbieter distanzieren sich nämlich noch immer von diesem Geschäftsbereich, auch wenn die Produkte legal sind. Eine neue, zuverlässige und sichere Zahlungsmethode für die Cannabisbranche musste her: der Cannabis Coin. 

BitCanna bietet den Nutzer:innen absolute Sicherheit und Kontrolle. Nur der Eigentümer des Kontos kann nämlich auf das enthaltene Guthaben zugreifen. Was BitCanna so besonders sicher macht, ist dass auf den Kontoauszügen keine Transaktionsdetails angezeigt werden. Was oder wo etwas gekauft wurde, bleibt also verdeckt. Datenschutz und Diskretion ist somit stets gewährleistet. 

Die Entstehung von BitCanna

Bisher bedeutete der Kauf von Cannabisprodukten für Kunden und Händler längere Bearbeitungszeiten bei einer Bestellung, hohe Gebühren und mangelnde Sicherheit. BitCanna wurde daher von einer Allianz führender Unternehmen der europäischen Cannabisindustrie gegründet - der Bitcanna Alliance. Zu diesem Netzwerk gehören die größten Saatgutbanken und Cannabisunternehmen Europas. Aufgrund ihrer gemeinsamen Expertise konnten sie eine Lösung für die bisherigen Herausforderungen entwickeln. 

Da einige Finanzinstitute sich bis heute weigern, mit der Cannabisindustrie zusammenzuarbeiten, wurde es dieser nicht leicht gemacht, sich auf dem Markt durchzusetzen. Zwar hat es die Branche nicht davon abhalten können, einen regelrechten Boom in der Gesellschaft zu erfahren, aber dennoch wurden der Industrie durch diese finanziellen Bürden Steine in den Weg gelegt. Kryptowährungen können der Cannabisindustrie somit erstmalig ermöglichen, ihr wahres finanzielles Niveau zu erreichen. BitCanna ist mit seinem zuverlässigen und vertrauenswürdigen Zahlungssystem ein großer Schritt, um das Vertrauen von Nutzern und Finanzinstituten zu gewinnen. Auch die Kryptowährung selbst profitiert von der Zusammenarbeit, denn der Cannabismarkt bietet einen sehr zuverlässigen und stetigen Kundenstrom.

Vorteile von BitCanna:

  • Keine Transaktionsgebühren: (0,00001€ pro Transaktion)
  • Einfache Bedienung: Einfach mit der BitCanna Mobile-App an auf der Bezahlseite/an der Kasse den QR-Code scannen, um die Zahlung durchzuführen.
  • Einfacher Einkauf: Nutzer können BitCanna Coin mit einer Kreditkarte erwerben - es ist kein Tausch von Kryptowährungen nötig.
  • Maximale Privatsphäre und Sicherheit: Mit BitCanna ist der Kauf völlig anonym.
  • Volle Kontrolle über das Guthaben: Mithilfe der BitCanna App können jegliche Transaktionen einfach verfolgt werden.
  • Exklusive Rabatte & Angebote: Händler mit BitCanna als Zahlungsoption bieten 15% Rabatt auf jede mit BCNA bezahlte Bestellung.

Quelle:

royalqueenseeds.de/blog-der-cannabis-coin-kommt-bitcanna-wird-bei-rqs-akzeptiert-n926