HERBLIZ Eucalyptus CBD Badesalz

150 mg CBD - 300 g
4,67 € / 100 g, inkl. MwSt.
14,00 €
HERBLIZ Eukalyptus CBD Badesalz  - Eine Symphonie aus Steinsalz, Meersalz, getrockneten Eukalyptusblättern und 150mg CBD machen Dein Bad zur Wohlfühloase.
Ingredients
SODIUM CHLORIDE (Pink Rock Salt & Sea Salt), EUCALYPTUS GLOBULUS LEAF, CANNABIS SATIVA (Hemp) SEED OIL, EUCALYPTUS GLOBULUS LEAF OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (Sweet Almond) OIL, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED (Jojoba) OIL, CANNABIDIOL (synthetically produced), *LIMONENE *occurs naturally in essential oils
  • Kostenfreier Versand ab 0 DE / 75 EU

Produktbeschreibung

Gönn Dir ein wohltuendes Entspannungsbad mit unserem HERBLIZ Eukalyptus CBD Badesalz zum Durchatmen! Die enthaltene Eukalyptus Essenz und Blätter pflegen Deine Haut und liefern wertvolle Antioxidantien. Die Salze liefern Deiner Haut die idealen Mineralien und peelen sanft Deine Haut. Durch feuchtigkeitspendendes Jojoba- und Mandel-Öl wird Deine Haut gleichzeitig intensiv gepflegt. Unser hochpotentes CBD rundet das Ganze ab und sorgt für die Extraportion Entspannung. Unser HERBLIZ Eukalyptus CBD Badesalz eignet sich auch perfekt als Erkältungsbad!

Anwendung von HERBLIZ Eucalyptus CBD Badesalz

Lasse warmes Wasser in Deine Badewanne ein, 36 - 38°C sind dabei ideal. Gib ca. 60 Gramm des Badesalzes hinzu – dies entspricht ca. 3-4 gehäuften Esslöffeln. Leg Dich anschließend bequem in die volle Badewanne hinein und spüre, wie Dich der frische Eukalyptusduft entspannt/sich entfaltet? Nach 15 bis 20 Minuten solltest Du Dich belebt fühlen und Deine Haut geschmeidig gepflegt sein.

Extra-Tipp: Nutze unser HERBLIZ Eukalyptus CBD Badesalz beim Baden gern auch als Erkältungsbad. Die ätherischen Öle des Eukalyptus wirken wohltuend und lassen Dich besser durchatmen, wenn Du Dich angeschlagen fühlst.

Nur zur äußerlichen Anwendung. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Inhaltsstoffe unseres Produkts

Eukalyptus Blatt-Extrakt: Unser Badesalz enthält nicht nur das ätherische Öl von Eukalyptus, sondern auch dessen pflegende Blätter und ergeben somit die perfekte Synergie. Die Blätter enthalten viele reichhaltige Wirkstoffe, um die Haut vor freien Radikalen zu schützen und zu versorgen.

Eukalyptus-Öl: Eukalyptus hat einen intensiven, klaren und frischen Duft, welcher in der Aromatherapie am häufigsten bei Erkältungen Verwendung findet.

Schon gewusst? Seine duftenden Blätter und exotischen Blüten machen den Eukalyptus aus. Mit ca. 600 Arten ist der Eukalyptus zum überwiegenden Teil in Australien beheimatet und ein wahrer Überlebenskünstler: Er benötigt kaum Wasser, verträgt große Hitze und keimt sogar nach verheerenden Buschbränden wieder aus. In den Blättern steckt reichlich ätherisches Öl, das als pflanzliche Arznei gegen Erkältungsbeschwerden verwendet wird. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass man mal einen Panda oder Koala hüten muss, kann Eukalyptus als unverzichtbare Futterpflanze dienen.

Hanfsamenöl: Zählt zu den absoluten „Super-Ölen“! Gefüllt mit essentiellen Nährstoffen ist Hanfsamenöl die natürlichste und reichhaltigste Quelle an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFAs), die für ihre exzellenten weichmachenden und feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften bekannt sind.

Cannabidiol (synthetisch): Potentes Adaptogen. Dank seiner hoch-antioxidativen Eigenschaften nährt es die Haut bis in die untersten Schichten und schützt sie so vor inflamm-aging und reguliert die Talgproduktion der Haut.

Mandelöl: Reich an Omega 3- und 6 Fettsäuren und ist ein starkes Antioxidant. Es zieht schnell ein und ist besonders feuchtigkeitsspendend.

Fun Fact: Staubtrockene Geschichte? Von wegen! Schon im Alten Testament hat man das feuchtigkeitsspendende Mandelöl wertgeschätzt. Die Ägypter nutzten es nicht für ihre Haut, sondern backten sogar Brot daraus und überreichten es ihren Pharaonen als Geste der Verehrung. Aber auch die Griechen, die Araber und auch kein Geringerer als Karl der Große wussten um die Vorzüge des reichhaltigen Mandelöls.

Heutzutage werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Mandeln allein im sonnigen Kalifornien geerntet, was in etwa 50 Prozent des weltweiten Bedarfs entspricht. Unser Mandelöl, das aus den reifen Früchten des Mandelbaums stammt, ist somit ein seit Jahrtausenden geschätztes und wunderbares Allroundtalent, welches sich seit einigen Jahren auch in der Beautybranche immer größerer Beliebtheit erfreut.

Jojobaöl: Enthält Vitamin E, A und B6, welche dabei unterstützen, oxidativen Stress zu verringern. Außerdem hilft es dabei, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu erhöhen, ohne dabei zu fetten. Es ist daher gut für trockene, strapazierte Haut und Haare geeignet.

Schon gewusst? Jojoba-Öl wird seit Jahrhunderten von den Apachen als Mittel zur Stärkung der Kopfhaut verwendet. Da Jojoba-Öl dem sogenannten Sebum, also dem Hauttalg der Kopfhaut sehr ähnlich ist, eignet es sich ideal für Haarprodukte und zur Regeneration geschädigter und trockener Haare.

Rosa Steinsalz & Meersalz: Enthalten wertvolle Mineralien und Spurenelemente. Ihre einzigartige Struktur nimmt ätherische Öle optimal auf.

Fun Fact: Wusstest Du, dass Rosa Steinsalz in unseren Regionen vor allem unter dem Namen Himalaya Salz bekannt ist? Seine Farbe erhält das Steinsalz durch Eisenoxide, landläufig auch Rost genannt, bzw. durch Algen. Es wird aus Salzlagerstätten abgebaut, die dadurch entstanden, dass vor etwa 200 Millionen Jahren Meere eingetrocknet sind und das durch die Verdunstung entstandene Meersalz sich im Sediment ablagerte. Durch geologische Vorgänge befinden sich diese Salzlagerstätten heutzutage zumeist unter Tage. Es handelt sich bei Steinsalz also im Grunde genommen um „Millionen Jahre altes Meersalz“.
Lieber Pipette als Spray?
Du bist uns wichtig! Neben den vielen Vorteilen eines Sprays, hat unsere Umfrage zur Kundenzufriedenheit ergeben, dass die Mehrzahl ein CBD-Spray bevorzugt. Einige von euch vermissen jedoch die Pipette. Von daher habt ihr ab jetzt die Möglichkeit diese kostenlos im nächsten Schritt hinzuzufügen.