HERBLIZ Zitronengras CBD Massageöl

300 mg CBD - 100 ml
24,00 € / 100 ml, inkl. MwSt.
24,00 €
HERBLIZ Zitronengras CBD Massageöl mit spritzig-frischen Zitronengrasöl und CBD belebt Körper und Geist mit neuer Energie nach einem stressigen Tag!
Ingredients
PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (Sweet Almond) OIL, PRUNUS ARMENIACA (Apricot) KERNEL OIL, CANNABIS SATIVA (Hemp) SEED OIL, SESAMUM INDICUM (Sesame seed) OIL, CYMBOPOGON FLEXUOSUS (Lemongrass) OIL, CANNABIDIOL (synthetically produced), *LIMONENE, *LINALOOL, *GERANIAL *occurs naturally in essential oils
  • Kostenfreier Versand ab 0 DE / 75 EU

Produktbeschreibung

Das spritzig-frisch duftende HERBLIZ Zitronengras CBD Massageöl vitalisiert Deinen Körper und Geist. Das Zitronengras-Öl versorgt Deine Haut in Verbindung mit nahrhaften Ölen, wie Süßmandelöl, mildem Aprikosenkernöl und pflegendem Sesamöl intensiv mit Feuchtigkeit und natürlichem Vitamin E. Hinzu kommen das hoch-antioxidative Hanfsamenöl und CBD, die gemeinsam Deine Haut vor freien Radikalen schützen. Unsere Massageöle enthalten weder Parfüm noch andere künstliche Zusätze und eignen sich somit auch ideal zur Körperpflege sowie zum Massieren.

Anwendung von HERBLIZ Zitronengras CBD Massageöl

Gib eine kleine Menge des Öls in Deine Handflächen, um es mithilfe Deiner Körpertemperatur angenehm zu erwärmen. Massiere es anschließend sanft in die gewünschten Körperstellen ein.

Extra-Tipp: Für einen besonders pflegenden Effekt massiere das Öl nach dem Baden oder Duschen direkt in die noch leicht feuchte Haut ein.

Inhaltsstoffe unseres Produkts

Zitronengras-Öl: Hat einen intensiven, spritzig-frischen Duft und wird häufig in der Aromatherapie verwendet. Enthält wertvolle Vitamine und Antioxidantien.

Schon gewusst? Das intensiv nach Zitrusfrüchten duftende Zitronengras ist in den tropischen Regionen unserer Erde beheimatet. Darunter befinden sich Regionen wie Afrika, Indonesien sowie einige Gebiete Südamerikas. Seinen Ursprung hat das Zitronengras jedoch in Indien. Dort wird es typischerweise als Raumduft verwendet, weil es nicht nur angenehm riecht und belebend auf den Geist wirkt, sondern darüber hinaus auch noch allzu aufdringliche Insekten vertreibt. Als Badezusatz sorgt Zitronengras für eine reichhaltige Pflege.

Hanfsamenöl: Zählt zu den absoluten „Super-Ölen“! Gefüllt mit essentiellen Nährstoffen ist Hanfsamenöl die natürlichste und reichhaltigste Quelle an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFAs), die für ihre exzellenten weichmachenden und feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften bekannt sind.

Cannabidiol (synthetisch): Potentes Adaptogen. Dank seiner hoch-antioxidativen Eigenschaften nährt es die Haut bis in die untersten Schichten und wehrt freie Radikale ab.

Aprikosenkernöl: Verfügt über einen hohen Gamma-Linolsäuregehalt (GLA), der es der Haut ermöglicht, den Feuchtigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten. Spendet viel Feuchtigkeit und ist zudem reich an Antidoxidantien.

Süßmandelöl: Reich an Omega 3- und 6 Fettsäuren, Vitamin E und D und ist ein starkes Antioxidant. Mandelöl verbleibt meist an der Oberfläche der Haut, ohne dabei zu fetten. Daher eignet es sich perfekt als Massageöl und macht die Haut geschmeidig weich.

Fun Fact: Staubtrockene Geschichte? Von wegen! Schon im Alten Testament hat man das feuchtigkeitsspendende Mandelöl wertgeschätzt. Die Ägypter nutzten es nicht für ihre Haut, sondern backten sogar Brot daraus und überreichten es ihren Pharaonen als Geste der Verehrung. Aber auch die Griechen, die Araber und auch kein Geringerer als Karl der Große wussten um die Vorzüge des reichhaltigen Mandelöls.

Heutzutage werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Mandeln allein im sonnigen Kalifornien geerntet, was in etwa 50 Prozent des weltweiten Bedarfs entspricht. Unser Mandelöl, das aus den reifen Früchten des Mandelbaums stammt, ist somit ein seit Jahrtausenden geschätztes und wunderbares Allroundtalent, welches sich seit einigen Jahren auch in der Beautybranche immer größerer Beliebtheit erfreut.

Sesamsamen-Öl: Reich an Vitamin E, Linolsäure und Antioxidantien. Nährt und pflegt besonders trockene und strapazierte Haut reichhaltig.

Schon gewusst? Die ersten Samen des Sesams schlugen ihre Wurzeln vor Jahrtausenden im Osten Afrikas, von wo aus er im Laufe der Jahrhunderte nach Asien und Lateinamerika gelangte. Der Sesam war schon immer für jede Strapaze zu haben und konnte als dürretolerante Pflanze dort wachsen, wo andere Pflanzenkulturen versagten. Sesamsamen gelten als eine der ersten für Öl verarbeiteten Pflanzen und waren bereits im alten Mesopotamien ein echter Exportschlager.
Lieber Pipette als Spray?
Du bist uns wichtig! Neben den vielen Vorteilen eines Sprays, hat unsere Umfrage zur Kundenzufriedenheit ergeben, dass die Mehrzahl ein CBD-Spray bevorzugt. Einige von euch vermissen jedoch die Pipette. Von daher habt ihr ab jetzt die Möglichkeit diese kostenlos im nächsten Schritt hinzuzufügen.